Kultur

Wer kennt das nicht: Der Abend war lang, der schlafliche Ausgleich fehlte, man geht in ein Museum und van Gogh fängt an sich zu drehen. Glaubt ihr nicht? Dann fangt einfach mal wie oben benannt an und lasst dann Folgendes auf euch wirken…

Zu verdanken haben wir das ganze Petros Vrellis, welcher auf ganz großartige Weise etwas Großartiges noch großartiger macht. Toll!

(vom PolkaRobot. Danke!)

500 GTR/h

Wer sich fragt, warum hier so wenig los ist, so kann die bevorstehende Prüfungszeit eine Antwort sein.

Alternativ ließe sich dies auch begründen, indem man zu beschäftigt ist, sich über 500 (!) Gitarrenriffs von großartigen, legendären Rockgrößen (u.v.m.) mit genial animierten Plattencovern in einer Stunde anzuhören. Ein neues Meisterwerk von Radio Soulwax.

(aus dem Kraftfuttermischwerk)

Schneemänner

Zur Zeit sieht es ja nach einem recht schneearmen Winter aus, sodass das Nachbauen der berühmt-berüchtigten Snowmens aus Calvin and Hobbes sich eher als schwierig erweist. Wenn das gefroren-kristaline Wasser ausbleibt, hilft nur der Griff zu Zucker und Leim, was nebenbei natürlich auch eine bessere Statik liefert.

Jim Frommeyer hat auf seinem Küchentisch nachgebaut, das jedem Bill Waterson-Fan reine Freude beschert. Und Angst vor Schneehaien.

(via Nerdcore)

Nachdenken No. 3 – Wölfe

Ich bin ein jedes Mal begeistert, wie gut sehr ansprechende Comics ganz ohne geschriebenes Wort auskommen. Zum Nachdenken über die freien Tage hier ein großartiger Kurz-Comic von Vera Brosgol.

What were you raised by wolves?
(Wie wärst Du, aufgezogen von Wölfen?)


Image © by Vera Brosgol.

(gefunden beim ebenfalls großartigen Jojo ;)