Much inspired by Bach

Als Band hat man es heutzutage schwer. Im bunten Potpourri hervorzustechen, aus immer mehr Gruppen – rund um den Globus verteilt, die alle exzellente Musik machen. Dazu bedarf es schon einiger Alleinstellungsmerkmale. Kakkmaddafakka können da gleich auf ein ganzes Bündel zugreifen. Bin ich anfangs vor allen über den norwegischen Namen gestolpert, gefiel mir die bunte Mischung aus vielen eingängigen Musik-Stilen und das billig-geniale Video immer besser. Und dann spielten die Jungs auch noch hier vor Ort.
Weiterlesen

Holzkantate

Zurücklehen und genießen! Am besten mit dem Laptop in den Wald. Eine wunderbares Video des japanischen Handyherstellers NTT Docomo zum Promoten eines Handys mit Holzgehäuse.
Für all die Musikwissenschaftler unter euch: Die Holzkugel spielt einen Auszug aus der Kantate No. 147 Herz und Mund und Tat und Leben von Johann Sebastian Bach.

(found by feingut)

Musik grafisch umgesetzt

Wenn es darum geht, Musik – egal ob Rock, Pop oder Klassik – darzustellen, gibt es viele Ansätze, die alle mehr oder weniger schön anzuschauen sind. Eine klassische Partitur erschließt sich nur den wenigsten und die Visualisierungen vom Windows Media Player sind auch nicht jedermans Sache.

Da lob ich mir doch The Music Animation Machine von Stephen Malinowski, welche klassische Werke geschmackvoll umsetzt. Der Beginn vom Bachs Brandenburgischen Konzert No. 6 oder gar Debussys Arabesque No. 1 lassen das Auge förmlich tanzen…