Verrückt nach Paris

Es mag reiner Zufall sein, dass in den letzten Tagen mir die Stadt mit dem Eifelturm so oft über den Weg gelaufen ist. Zuerst veröffentlicht John Tanner ein Video indem das Skaten in Anbetracht der malerischen Kulisse fast in den Hintergrund rückt: A Week in Paris.

(Ich empfehle bei beiden Videos Fullscreen)

Als nächstes kommt man nicht umhin, den hinreisenden Kurzfilm von Vitùc mit seiner Tochter zu bestaunen, der auf wunderschöne Weise Details dieser Stadt festgehalten hat, die von den meisten Touristen wohl ignoriert werden.
Cette impression!

Letztlich durfte ich den schönen Film Midnight in Paris sehen, was mich entgültig zu dem Entschluss gebracht hat, diese Stadt endlich mal zu besuchen. Wer kommt mit?

(Merci, Monsieur Vincent et Monsieur Torsten)

Joppich zum vierten Mal Weltmeister!

Das Blog hat keineswegs den Anspruch, einer aktuellen Narichtenseite. Aber ein paar News müssen einfach in die Welt hinausgerufen werden!

Derzeitig laufen die Weltmeisterschaften 2010 im Fechten in Paris. Für Klingenverrückte wie mich, immer wieder ein Highlight, auch wenn im Fechten die WM jährlich stattfindet. Diesesmal bietet das Grande Palais eine wunderbare Kulisse. Und vor ebenjener hat der deutsche Herrenflorettfechter Peter Joppich seinen vierten WM-Titel geholt! Woooohooo! Herrenflorett in your ass!

So… genug fremdgefreut. Noch der sachdienliche Hinweis, dass Eurosport regelmäßige die Wettkämpfe überträgt und der Triumpf von Joppich in aller Schönheit auch bei der Zusammenfassung der ARD zu finden ist.