Paradoxie am Fließband

Damit der Smalltalk der nächsten Cocktail-Party endlich mal auf ein physikalisch-philosophisch anspruchsvolles Niveau gehoben wird, hier erneut ein Bildungsvideo der Open University. Diesmal zum Thema: „6 Paradoxien schnell erklärt“. Mit dabei: der legendäre Großvatermörderzeitreisende, Schildkrötenwettrennen und Schrödingers Katzenexperimente.

(paradoxerweise per publique)

Nachdenken

Wenn man gesellschaftlich legitimiert über den Not-Aus-Schalter der Beschleunigung stolpert und feststellt, dass es nichts schöneres gibt, als mal wieder nachzudenken…

Ein guter Start bietet der aktuelle Strip von Till, dessen Hempelchen & Pempelchen-Reihe inzwischen zu meinen Favouriten zählt.


Image under (cc) BY-NC-ND by Till Laßmann

(Vielen Dank!)

Logik, Glaube oder auch mal Dialektik

Wer mich kennt weiß, dass ich schon seit einigen Jahren nicht mehr im Besitz eines Fehrnsehanschlusses bin. Damit kann man recht gut leben, wenn man nicht gerade Medienjournalismus betreiben muss oder seit 25 Jahren Fan der Lindenstraße ist. Nur selten verpasst man dabei was wirklich sehenswertes und dann ist man umso dankbarer, wenn man darauf hingewiesen wird.

Auf 3sat lief vom 03. bis 07. April 2011 die Philosophische Woche mit

[…] Gesprächen, Dokumentationen und Spielfilmen mit der Endlichkeit des menschlichen Seins: mal aus der Sicht von Kindern, mal aus der Perspektive Todgeweihter, mal ganz alltäglich, mal wissenschaftlich, hinterfragend und philosophisch.“

Ein Bestandteil dessen war das Philosophische Kopfkino, gesprochen von Christoph Maria Herbst, welches in 3 Minuten einen Grob-Überblick zu Begrifflichkeiten rund um die Kunst des Nachdenkens. Ob Dialektik, Hermeneutik, Glaube oder Logik. Alles schön animiert und recht unterhaltsam.

(got by the Pony – thx!)