Auftakt

Den Auftakt zu gewohnt multimedialen Astkiefer-Inhalten bildet im wörtlichen Sinne dieser Zusammenschnitt der ersten zwei Noten des ersten Satzes, der 3. Sinfonie in Es-Dur, op. 55 von Beethoven. Gespielt von über 50 Orchestern mit verschiedensten berühmten Dirigenten, von 1924 bis heute.

Bemerkenswert, wie deutlich die Unterschiede der jeweiligen Zeitgeister und Interpretationen zu Tage treten und beweisen: Es lohnt sich, diese Sinfonie öfters zu hören.

(angespielt von Publique)

Beethoven unter Flutlicht

Äußerst gelungene Parodie auf die Berichterstattung beim Fußball: Der SWR-Sportmoderator Jochen Hubmacher kommentiert in voller Länge den ersten Satz von Beethovens 5. Sinfonie – der sogenannten Schicksalssinfonie.

Zurück zum Geschehen auf der Bühne. Mit ungebremster Energie spielt sich das Orchester wieder in Richtung zweites Thema. … Und der Pauker dahinten, der wirkt unzufrieden. Kein Wunder. Er hatte noch ganz wenig Spielanteile […]

(Danke an Marianne!)